Allgemein

Bewegungsstörungen behandeln

Ein Patient hatte Angst vor Hunden nach mehrfacher Sturzgefahr. Durch den Einsatz eines Therapiehundes konnte er sich langsam mit seiner Angst auseinandersetzen und mittlerweile fragt er sogar entrüstet nach dem Hund, wenn er nicht dabei ist 🙂

 

Herzlich Willkommen auf meiner Webseite

Hier finden Sie Informationen zu mir und meiner Arbeitsweise.

Ziel meiner Arbeit ist weniger die Vermittlung bzw. Favorisierung einer bestimmten Therapiemethode oder Vorgehensweise, sondern vielmehr geht es um Anregung zur autonomen und individuellen Gestaltung eines Behandlungssettings. Dieses wird der Individualität des Patienten gerecht und vermittelt auch dem Behandler eine größtmögliche Kompetenz und Berufszufriedenheit. Dadurch entsteht zwischen Patient und Therapeut eine professionelle Nähe, welche ein gezieltes Eingehen auf die individuelle Thematik des Patienten ermöglicht. Es gibt keine Lösungen von der Stange und Therapiekonzepte sind nur hilfreich, wenn sie den Bedürfnissen der Betroffenen angepasst werden und sie diese ins Leben (Arbeitsalltag) integrieren können. Somit paart sich medizinisch-professionelle Fachlichkeit mit zielorientierter Emphatie.

Egal, ob Ergotherapie, Psychotherapie, berufliches oder privates Coaching – eine Behandlung ist nur von Nutzen, wenn der Mensch sich in ihr gespiegelt sieht und er sie in sein Leben, mit Tendenz zu einer positiven Veränderung, integrieren kann.

Wie auch immer diese aussieht.

Markus Michl