Naturecoaching

Ein Problem will uns dienen, will uns etwas bewusst machen. Daher ist ein Problem begrüssenswert und wir machen es uns zum Ziel, es anzunehmen, um die Perle darin zu erkennen. Es geht darum, dass bereits Eingetretene, die für uns unzufriedene Situation (Problem) genau anzuschauen, von allen Seiten zu beleuchten, das eigene Verhalten zu erleben, die eigene Bewertung zu ergründen, die Gefühls-und Verstandesebene miteinander in Kontakt treten zu lassen- ohne allerdings allzu schnell nur das Problem verdrängen zu wollen, sondern es mit einer gewissen Form von Achtsamkeit zu würdigen, denn nur dann wird der Weg frei zur Lösungsorientierung!

Ziel ist es, Bewertung herauszunehmen, unser Befinden in den Mittelpunkt zu stellen und uns gewissermaßen zu erden für die Stürme des Lebens und Stück für Stück das Selbstverständnis zu entwickeln, dass das Leben mir immer nur eine Chance geben will und ich immer geleitet werde.

Naturecoaching / Coachwalking

nutzt die Ressourcen der natürlichen Umgebung wie Wind, Wasser, Luft, Erde; Feuer, Tier-und Pflanzenreich. Achtsames Gehen/Laufen durch Feld/Wald/Flur bringt auch Gedanken in Bewegung, es kommt zu einer Vermischung von Denken, Fühlen, Wahrnehmen durch die Sinne und das Problem gerät aus dem Fokus. Der Geist befreit sich von der Problemfixierung und dadurch wird der Weg frei zu einer Lösungsfindung. Mag paradox klingen, ist aber mittlerweile auch wissenschaftlich erwiesen, dass der erste Schritt zur Problemlösung die Loslösung vom Problem ist.


Möglichkeiten des Coachings in freier Natur sind:
  • Gehmeditation
  • Schweigespaziergänge mit Wahrnehmungsaufgaben
  • Gesprächscoaching im Gehen
  • Querfeldein-Coaching, um auch den Gedankenkopf etwas ins holpern zu bringen ☺
  • Ritualfeuer
  • Stressmanagement
  • Wege der Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

 

Das Naturcoaching ist kein körperliches Ausdauer-oder Fitnesstraining, sondern Voraussetzung ist lediglich eine „normale“ körperliche Konstitution. Es soll schließlich auch die Freude ihren Platz haben ☺

Dauer zwischen 1 bis 4 Stunden

Für die Teilnahme am Natur-Coaching sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen und spezielle Fitness erforderlich.